DIE VORSTELLUNGSSEITE

WER WIR SIND - UND WAS WIR MACHEN

Zu unserem Dachverband Gegründet haben wir uns im Oktober 1992. Alle Mitglieder sind im
Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., Bonn organisiert.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehören unserer Reservistenkameradschaft 27 Kameraden an.
Besonders freut uns das zwei davon weiblich sind.
Militärisch ausgedrückt umfasst "unsere aktuelle Stärke":     2 / 11 / 11 // 24 + 3 Förderer

Die RK Rimpar gehört der Kreisgruppe Würzburg an,
die wiederum in der Bezirksgruppe Unterfranken organisiert ist.
Bezirk, Kreis und RK werden durch die Landesgruppe Bayern vertreten.
Dort findet man auch Links zu anderen Bezirks- und Kreisgruppen.

Für die Mitgliedschaft im Verband entrichtet jedes Mitglied einen Jahresmitgliedsbeitrag von 30,00 €.
Darin enthalten ist u.a. die Verbandszeitschrift loyal

Grundlage unserer Vereinsarbeit ist der Auftrag für Reservisten der Bundeswehr, wie er in der
Richtlinie für die beorderungsunabhängige, freiwillige Reservistenarbeit näher ausgeführt wird.
Mit unserem Engagement erhalten und fördern wir



Dazu nehmen wir freiwillig an verschiedensten Veranstaltungen der Förderung militärischer Fähigkeiten (FMF) teil oder richten diese aus - wie:

  • Militärische Wettkämpfe und Leistungsnachweise - z.B.
    > Orientierungsmärsche mit Stationsaufgaben
    > Sportwettkämpfe, Abnahmen für Leistungsabzeichen
    > Vergleichsschießen, Erwerb der Schützenschnur
  • Militärische Weiterbildung - z.B.
    > Schießen und Ausbildungen mit BW-Handwaffen
    > Sanitätsausbildung, Waffen & Geräteausbildung
    > Grundlagenvermittlung der VN-Einsätze, Rules of Engagement, EAKK
    > Mine Awareness
    > Gefechtsausbildungen, Objektschutzübungen
  • Vorbereitungen auf Hilfeleistungen der Bundeswehr - z.B.
    > Vermittlung von Grundkenntnissen im Katastrophenschutz
    > ABC-Abwehrausbildung, Selbstschutzausbildung (Bergen & Retten)
    > Pionierdienst aller Truppen
  • Führerweiterbildung - z.B.
    > Taktiklehrgänge
    > Teilnahme an Veranstaltungen des Arbeitskreises Reserveunteroffiziere (AKRU)
  • Ausbildung Ungedienter - z.B.
    > Grundlagenvermittlung im rechtlichen und fachlichen Bereich
        wie etwa zur Inneren Führung und Rechtsgrundlagen
    > Sanitätsausbildung
    > Schießen mit Privatwaffen


Wesentlicher Bestandteil unserer freiwilligen Reservistenarbeit ist die Sicherheitspolitische Arbeit (SiPol).
Als Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft tragen wir mit sachgerechten Informationen zum Dialog
und zur Meinungsfindung in der Gesellschaft bei.
Diese Informationen holen wir uns aus:



Last - but not least haben wir uns die Pflege der Kameradschaft auf die Fahnen geschrieben.
So halten wir ab, bzw. nehmen teil an:



Das wichtigste aber: Wir sind vom Mannschaftsdienstgrad bis zum Offizier alle Kameraden - meistens per Du - und jedes Engagement ist absolut freiwillig.

KEINER WIRD ZU ETWAS GEZWUNGEN!


Dir ist klar: Kameradschaft kann man nicht kaufen.
Also: Schau doch mal unverbindlich bei uns rein.


Alle 14 Tage Donnerstags im Sängerheim in Maidbronn, Versbacher Strasse.
Genaues Datum und Uhrzeit sowie weitere Veranstaltungen siehe Termine




(Stand: 06.01.2014)